engelmann ergo- und Schmerztherapie ernährungsberatung
Krankenkassen: Die ergotherapeutischen Behandlungen, die vom niedergelassenem/r Arzt/Ärztin verordnet wurden, finanziert üblicherweise die gesetzliche oder private Krankenversicherung des Patienten. Berufsgenossenschaft: Handelt es sich um eine Schädigung, die in der Ausübung des Berufes entstanden ist, übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft die Kosten. Selbstzahler: Ergotherapeutische Leistungen können aber auch an Selbstzahler in Anspruch genommen werden. Hierfür sollten die speziellen Angebote erfragt werden. Seit 01.01.2004 müssen wir von allen PatientenInnen eine Zuzahlung erheben: 10,- EUR pro Rezept plus 10 % der Behandlungskosten.
Wer bezahlt was ?
info@eee-engelmann.de | Telefon +49 30 24613418 | Mobil +49 176 61513359
copyright by Kerstin Engelmann
Ergotherapie Ernährungsberatung Gesundheitsberatung Schmerztherapie Info